JSK stärkster Verein im Kreis mit 23 Teilnehmern

Am 15. und 16. September trafen sich 28 Mädchen und 126 Jungen aus 20 Vereinen in der Martinseehalle  in Heusenstamm zu den Kreiseinzelmeisterschaften des Tischtennis-Nachwuchses. Gekämpft wurde um insgesamt sechzehn Kreismeister-Titel.

Am Samstag startete das Turnier mit den Kleinsten, den C-Schülern (Jahrgang 2008 u. jünger). Der JSK stellte 4 Spieler, wovon Jonah Irle als Fünfter die beste Platzierung erreichte.

Die A-Schüler und Schülerinnen (Jahrgang 2004 und jünger) starteten im Anschluß mit 6 JSK-Jungs und 4 JSK-Mädels. Die besten Platzierungen erreichte Kai Ochsenhirt als Zweiter im Einzel und Kreismeister im Doppel, sowie die beiden JSK-Doppel der Mädels Paula Roßkopf/Janna Rieken und Lea-Sophie Schmidt/Nina Lilla als Drittplatzierte.

Am Sonntag startete der Turniertag mit der B-Schüler-Konkurrenz. Je 2 Jungs und Mädels des JSK waren dabei. 

Unsere Jugendlichen beendeten im Anschluß das Turnierwochenende mit dem 5. Platz bei der männlichen Jugend durch Parssa Farzan und dem Kreismeistertitel bei der weiblichen Jugend durch Emily Deliaga.

Der JSK kann somit 3 qualifizierte Spieler zu den Bezirksmeisterschaften im November entsenden.

Cookies