J1 - Mannschaft

Badminton

Mini - Schülermannschaft

Badminton

Slider

News - Badminton

Übersicht Events & Termine:

Das Badminton-Training findet ab sofort unter Einschränkungen wieder statt

Das Training findet ab dem 20.05.2020 das erste mal seit Wochen wieder statt.
Unter geregelten Abläufen dürfen wir wieder in die Sporthalle, um Badminton zu spielen.

Einer der Regelung betrifft die maximale Anzahl an Menschen, die sich in der Halle aufhalten dürfen.
So ist es unbedingt notwendig, dass ihr uns eine Mail schreibt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und uns mitteilt, wann ihr gerne freiwillig am Training teilnehmen möchtet.
Das gilt sowohl für die Kinder, Jugend, als auch die Erwachsenen.
Alle weiteren Infos bekommt ihr dann von uns mitgeteilt.

Die Trainingzeiten bleiben unverändert, ihr dürft nur nach Absprache mit uns am Training teilnehmen!

Informative Links, Regelungen und Vorgabe, u.a.:

https://www.rodgau.de/Stadt/Service/Pressemitteilungen/Sport-und-Trainingsbetrieb-eingeschränkt-wieder-erlaubt
https://www.hessischer-badminton-verband.de/hbv/hbv-offizielle-mitteilungen/6348-wichtige-informationen-fuer-den-wiedereinstieg-in-das-vereinstraining.html
https://www.hessen.de/sites/default/files/media/nr_24.pdf
https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/#c4685
https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/?Leitplanken
https://www.badminton.de/news/badminton/konzept-voraussetzungen-fuer-den-wiedereinstieg-in-das-badmintontraining/

Erfolgreicher Doppelspieltag zum Abschluss

Beim Heimspiel am Samstag startete unsere Zweite um 15:30 gegen den 4. Platzierten TV Langenselbold. Beginnend mit den Doppeln lieferten sich unsere Herren spannende Matches und dabei holte unser 2. HD Gerrit/Dominik den Sieg im 3. Satz mit 21:19, während das 1. HD Alex/Hendrik sich im 3. Satz geschlagen geben musste. Das DD Yan/Ly May holte einen glatten 21:10/21:10 Sieg. Somit ging es mit einer 2:1 Führung in die Einzel und in das Mixed. Dabei siegte das DE, das 2. HE und das 3. HE mit deutlichen Sätzen. Nur das Mixed Ly May/Dominik und das 1. HE mit Alex musste sich gegen starke Gegner geschlagen geben. Zusammenfassend gewann die Zweite mit 5:3.

Unsere Erste spielte anschließend an die Zweite um 17:30 gegen den Letztplatzierten TV Nidda, der sich bis dahin nur ein Sieg sichern konnte. Beginnend mit den Doppeln holten unsere Herren schnell ihre Punkte, während unser DD Nicole/Yan sich leider mit 21:19/18:21 und 18:21 geschlagen geben mussten nach sehr intensiven Ballwechsel. Das 1. HE mit Hagen und das 3. HE mit Joachim holten die sicheren Punkte zur 4:1 Führung. Leider verlor Yan, nachdem sie schon 3 intensive Spiele hinter sich hatte und das Mixed Nicole/Philipp sowie das 2. HE mit Martin siegte jeweils nach 3 Sätzen. Zusammenfassend siegte die Erste mit 6:2.

Beim Auswärtsspieltag in Frankfurt-Riedberg beim 1. Frankfurter BC spielten beide Erwachsenenmannschaften um 09:30. Aufgrunddessen trat unsere Zweite mit einer Dame weniger an, da Emilie in der Erste aushalf, weil Steffi über das ganze Wochenende fehlte. Mit einer Dame weniger musste unsere Zweite 2 Spiele zu Beginn abgeben, was ein 0:2 Rückstand herbei brachte. Somit traten nur die Herren zu den Doppel an, die jedoch auch nach sehr knappen Spielen und einem Dreisatz beide verloren. Nachdem auch die anderen Herreneinzel verloren gingen, konnte nur das Mixed uns einen Punkt sichern zum Endstand von 1:7.

Die Erste wiederrum trat vollständig an, jedoch fehlte dem Gegner eine Dame, sodass die Erste mit 2:0 in Führung ging. Das 1. HD Hagen/Philipp holte sich einen klaren Sieg, während das 2. HD Joachim/Martin letztendlich im 3. Satz den Sieg sicherte. Weiter mit den Einzel gewann das 1. HE mit Hagen und das 3. HE mit Joachim wie am Vortag deutlich. Deutlich knapper ging es beim DE für Emilie zu, die im dritten Satz nach 21:16/20:22 und 20:22 nach umkämpften Ballwechsel verlor. Das 2. HE mit Martin ließ auch nichts Anbrennen und gewann, sodass ein 7:1 Sieg der Endstand war.

Auf Grund der weltweiten Lage wurde, wie auch in allen anderen Sportligen, die Saison vom Hessischen Badminton Verband (HBV) für beendet erklärt.

Die Erste beendet somit ihre Saison in der Bezirksoberliga auf einem guten 4. Platz und unsere Zweite in der Bezirksliga B die Saison auf einem stabilen 5. Platz.

Weitere Tabellenplätze:
Die Jugend beendet ihre Saison in der Jugend Bezirksliga B auf einem sehr guten 4. Platz.
Die Schüler schließt die Saison in der Schüler Bezirksliga C auf einem ebenfalls sehr guten 4. Platz, mit einer Begegnung weniger als die anderen Mannschaften, ab.

21.02.2020 Autor: Emilie Bitsch


 

Auswärtssiege bescheren den Faschingssonntag

Am Sonntagmorgen starteten unsere beiden Erwachsenenmannschaften in den Auswärtsspieltag am 23.02.20. Unsere Jugend hatte diesen Spieltag auf Freitag, den 21.02.20, vorverlegt. Jeweils hieß der Gegner BV G.-Goldbach/Laufach.

Die Jugend kamen am Freitag um 17:30 in Laufach an. Wie immer beginnend mit den Doppeln holte unsere Jugend Punkte zu einer 3:0 Führung. Wie beispielsweise Lena/Sanja im DD holten alle Doppel ihre Sätze unter 10 (DD: 21:9/21:9). Gegen den Letztplatzierten der Jugend Bezirksliga B Frankfurt nahmen die Einzel sowie das Mixed ihre wichtigen Punkte mit nach Hause, außer Clemens im 1.HE, der knapp verlor. Somit gewann die Jugend 7:1 und sammelt Punkte, um sich weiter im Mittelfeld zu festigen.
Am Faschingssonntagmorgen begann die zweite Erwachsenenmannschaft um 10 Uhr in Goldbach. Zu Beginn spielten die neu zusammengewürfelten Herrendoppel gegen die eingespielten Goldbacher, die jedoch zu stark waren, dass die zwei Punkte an die Gegner gingen. Das 2. HD Dominik/Christian fiel sehr knapp aus, nachdem sie im drittem Satz noch 20:18 führten und letztendlich 20:22 verloren. Alle Damenspiele (DD, DE und Mixed) sowie alle Herreneinzel gingen klar an die Goldbacher. Auch wenn man sich in Goldbach ein Unentschieden erhofft hatte, nachdem alle Stammkräfte wieder einsatzbereit waren, verlor unsere Zweite mit einem klarem 0:8.
Um 12 Uhr begann unsere erste Erwachsenenmannschaft in Laufach gegen den direkten Tabellenkonkurrenten. Während unsere Damen Steffi/Nicole gewannen, verloren unsere Herren nur knapp. Das 2. HD Philipp/Joachim verlor nach sehr engen Sätzen im dritten Satz, sodass die Goldbacher mit 2:1 in Führung gingen. Alles hing jetzt an den Einzeln und dem Mixed. Hagen (1.HE) und Joachim (3.HE) gewannen ihre Einzel beide mit dem knappen Satz von 25:23. Das Mixed Nicole/Philipp verlor leider im dritten Satz, sodass es 3:3 stand. Alles hing jetzt am Dameneinzel und am 2. Herreneinzel. Während Martin im 2. HE einen klaren Sieg holte, machte es Steffi nochmal spannend. Nach einem intensiven Schlagabtausch, holte Steffi im drittem Satz den wichtigen Punkt zum 5:3 Auswärtssieg.

Nächstes Heimspiel findet am Samstag, den 07.03.20, ab 9:30 statt. Zuschauer sind herzlich zum Zuschauen eingeladen! Darauf am Sonntag, den 08.03.20, sind die beiden Erwachsenenmannschaften beim 1. Frankfurter BC zu Gast.

Ein unzufriedener Heimspieltag

Am Sonntagmorgen starteten unsere beiden Erwachsenenmannschaften sowie unsere Schülermannschaft in den Heimspieltag am 16.02.20. Die Jugendmannschaft trat derweil auswärts in Friedberg an.

Zu Beginn starteten die „Minis“ in ein Topduell gegen den TuS Schwanheim, denn es ging um den ersten Platz in der Tabelle. Sowohl unsere Schüler als auch die Schüler aus Schwanheim traten mit einem Spieler weniger an, sodass von vorne rein zwei Spiele aus der Wertung entnommen wurde. Somit eröffneten das Doppel Nils/Leo und das 3. Einzel von Malina den Heimspieltag. Während Nils/Leo gegen sehr starke Gegner leider nach einem finalen dritten Satz knapp verloren, holte Malina glatt in zwei Sätze einen Punkt. Nach den beiden verlorenen Einzel von Nils und Leo, gab die Mannschaft das Spiel mit 1:3 ab. Somit rutschen sie von dem 1. auf den 4. Platz.

Parallel zur Schülermannschaft spielte auch die zweite Erwachsenenmannschaft gegen den Erstplatzierten der Tabelle TV Soden-Stolzenberg. Beginnend mit dem 1. HD Alex/Gerrit und dem DD Yan/Michelle lagen wir nach jeweils zwei glatt verlorenen Sätzen mit 0:2 hinten, was nicht unserer Vorstellung entsprach. Nach dem umkämpften 2. HD von Christian/Muzaffar verloren auch diese leider im 3. Satz und auch alle vier Einzel gingen an die Gegner. Michelle und Muzaffar holten noch im Mixed den Ehrenpunkt zum Endstand von 1:7.

Um 11 Uhr empfang unsere erste Mannschaft den Zweitplatzierten TV 1861 Neu-Isenburg 2 zum Topspiel. So starteten alle 3 Doppel hochmotiviert in die engen Spiele. Nach spektakulären Ballwechseln des 1. HD Hagen/Martin gewannen sie den ersten Satz mit 30:29 (!), gaben jedoch die letzten beide Sätze ab, sowie das 2. HD Joachim/Andi. Unsere Damen mussten sich gegen die starken Neu-Isenburger geschlagen geben. Das Dameneinzel von Steffi ging nach spannenden drei Sätzen am Ende mit 21:10, 16:21 und 20:22 an die Gegner sowie das Mixed Nicole/Andi und 3. HE von Joachim, welches er auch in drei Sätzen abgeben musste. Nur Hagen holte in seinem ersten Herreneinzel den Ehrenpunkt nach dem Topduell mit dem ehemaligen JSK-Spieler Kin Man Huong zum Endstand von 1:7.

Unsere Jugendmannschaft trat derweil beim TG Friedberg an, um sich einen Sieg gegen den Direktkonkurrenten zu sichern. Die Friedberger traten mit einer Dame weniger an, sodass 2 Spiele kampflos an unsere Jugend ging. Außerdem holten im 2. HD Clemens/Luke, im Mixed Clemens/Sanja und im 3. HE Luke wichtige Punkte zum Endstand von 5:3. Somit gewann alleine nur unsere Jugend, die auf dem Tabellenplatz 4 steht.

Nächstes Heimspiel findet am Samstag, den 07.03.20, statt. Davor spielen die Mannschaften am Sonntag vor Rosenmontag, den 23.02.20, auswärts in Goldbach.

21.02.2020 Autor: Emilie Bitsch


 

Gelungener Rückrundenstart bei heimischer Kulisse

Am frühen Sonntag des 26.01 starteten unsere beiden Erwachsenen- sowie unsere Jugend- und Schülermannschaften in die Rückrunde.

Beginnend mit den Schülern um 9 Uhr früh sicherten sich diese mit den Doppeln Nils/Leonard und Jonathan/Malina die ersten wichtigen Punkte gegen die Mannschaft von BV Friedrichsdorf 2. Anknüpfend an die beiden Siege gewannen alle Vier ihre Einzel hoch, sodass der Endstand ein souveränes 6:0 betrag. Durch diesen Sieg können unsere „Minis“ weiterhin ihren 2. Platz in der Schüler Bezirksliga C Frankfurt verteidigen.

Weiter ging es mit unserer zweiten Erwachsenenmannschaft SG Jügesheim/Klein-Krotzenburg/Urberach 2, die krankheitsbedingt nur mit drei statt vier Herren starteten, sodass schon im Vorhinein zwei Spiele an die TG Hanau 2 abgegeben werden musste. Mit einem 0:2 Rückstand ging das 1. HD Dominik/Christian sowie das DD Michelle/Emilie umso motivierter in die Spiele, um den Rückstand schnell wieder aufzuholen. Während das DD schnell einen Sieg holte, ging es bei den Herren deutlich enger zu, aber mit einem glücklichen Ende für die Heimmannschaft. Derweil punktete das Mixed und das DE, Dominik verlor das 2. HE nach einem Dreisatzkrimi, dass durch den Sieg von Hendrik im 1. HE nicht viel schadete. Mit einem Endergebnis von 5:3 konnte die zweite Erwachsenenmannschaft einen Gesamtsieg erzielen.

Um 11:30 Uhr spielte unsere Jugendmannschaft parallel zu unserer ersten Seniorenmannschaft. Zu Gast bei der Jugend war der Tabellendritte TV Hofheim 2, die ebenfalls mit dezimierten Jungs antreten musste, sodass unsere Jugend mit einer 2:0 Führung startete. Jedoch waren die Gegner für unser 1. HD Clemens/Luis und DD Gabi/Sanja teils zu stark, sodass diese, sowie das 1., 2. HE und DE, verloren gingen. Trotzdem kämpfte die Mannschaft weiter und demzufolge holte Sanja und Clemens im Mixed verdient einen Punkt zum 3:5 Endstand. Somit bleibt die Jugendmannschaft in der Jugend Bezirksliga B Frankfurt ein Platz hinter dem TV Hofheim 2.

Die erste Erwachsenenmannschaft trat gegen den Drittplatzierten BV Friedrichsdorf 2 der Bezirksoberliga an. Man wusste im Voraus, dass all diese Spiele eng sein würden, da es schon in der Hinrunde knappe Spiele gab. Diese Aussage hatte sich bewahrheitet, denn insgesamt gab es 4 Dreisatzspiele, wobei zwei an uns gingen (1. HD Hagen/Martin und 3. HE Marcel). Nach den drei Doppeln führte, durch die Siege des DD Steffi/Nicole und 1. HD, die SG mit 2:1. Weiter ging´s mit dem 1. HE Hagen sowie dem 3. HE, die weitere Punkte zum Stand von 4:1 holten. Somit war auf jeden Fall ein Unentschieden gesichert. Leider verloren das nicht eingespielte Mixed Nicole/Jürgen, Steffi im DE nach sehr knappen drei Sätzen und Martin im 2. HE ebenfalls nach drei stark umkämpften Sätzen. Demgemäß betrug der Endstand 4:4 und die SG blieb wie zuvor auf den 6. Platz.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, den 16.02.20 ab 09:30 Uhr statt. Zuvor spielen die Mannschaften am 09.02.20 auswärts.

27.01.2020 Autor: Emilie Bitsch


 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.