Der Verein

Slider
EVO Sponsoring 2022 - Gewinner

Aktueller Stand zu den Fusionsvorbereitungen

Jügesheimer Sport und Kulturverein 1888 Rodgau e.V.  

Sportvereinigung Weiskirchen 1893 e.V.

Die Sportvereinigung Weikirchen ist 1922, also genau vor 100 Jahren, durch eine Fusion der Turngesellschaft Weiskirchen 1893 und der Teutonia Weiskirchen 1906 entstanden. Der Jügesheimer Sport- und Kulturverein ist 2016 durch die Fusion von TGS Jügesheim 1895 und TGMSV Jügesheim 1888 entstanden.

Wir stehen mit unseren Fusionsüberlegungen also in der Tradition unserer Vorfahren und führen diesen Weg konsequent fort. Denn durch die Gemeinschaft lässt sich vieles leichter bewältigen. Gute Beispiele hierfür sind unsere Gebäude, Sporthallen und sonstigen Liegenschaften, die bei den aktuellen Energie- und Grundstückskosten mit einer breiten Gemeinschaft wesentlich besser zu finanzieren und zu erhalten sind. Wenn viele mithelfen, kann auch etwas Großes entstehen und dauerhaft funktionieren!

Die SVW hat sich im Vorfeld viele und umfassende Gedanken gemacht, wer wohl der beste Partner für eine lange und erfolgreiche Zukunft ist. Nachdem die vielen Gespräche, Überlegungen und Prüfungen abgeschlossen waren, gab es ein klares und eindeutiges Ergebnis. Der JSK, mit dem die SVW schon seit über 20 Jahren sehr gut und vertrauensvoll in den Bereichen Leichtathletik, Kunstturnen, Behindertensport, Sportabzeichen-Gruppe, Kraftsport etc. zusammenarbeitet, ist die Nummer 1 der Wunschpartner. Dementsprechend ist die SVW auf den JSK zugegangen. Dort ist die Idee als Samen auf fruchtbaren Boden gefallen und aus der kleinen Pflanze ist nun schon ein schön anzuschauender kleiner Baum gewachsen. Damit sich der Baum weiterhin gut entwickelt, wächst und gesunde Früchte trägt, werden alle Mitglieder beider Vereine eingebunden. Nur gemeinsam sind wir stark. 

Der ganze Vorgang zur Fusion (lat. fusio = verschmelzen) läuft nun schon seit mehreren Monaten. In 8 Teams haben sich inklusive deren Gäste insgesamt über 60 Personen aus beiden Vereinen zusammengefunden und haben eine mögliche Fusion, sowohl sportlich, wirtschaftlich als auch menschlich, kritisch von vielen Seiten beleuchtet. Alle 8 Teams sind unabhängig voneinander zu dem Ergebnis gekommen, dass es eine sehr gute Idee ist, beide Vereine zusammenzuführen.

Was bedeutet das für Euch, unsere Mitglieder?

  • Deutliche Erweiterung des Angebots in über 20 Abteilungen mit mehr als 50 Offerten ohne Beitragserhöhung
  • Bessere Ausnutzung der vorhandenen Sportstätten
  • Die Geschäftsstellenzeiten werden durch Präsenz in Jügesheim und Weiskirchen ausgeweitet
  • Alle Vorstände haben sich dazu bekannt, den neuen Verein die nächsten 2 Jahre weiter ehrenamtlich zu führen

Bei einer Verschmelzung wird immer geprüft, ob es besser ist, dass beide Vereine aufgelöst werden und ein komplett neuer Verein gegründet wird. Oder der kleinere Verein in den größeren, beziehungsweise der größere in den kleineren Verein verschmolzen wird. In unserem Fall wurden alle Optionen mit der Unterstützung von externen Beratern geprüft. Es hat sich herausgestellt, dass es wirtschaftlich am besten ist, dass im Falle einer Verschmelzung die kleinere SVW in den größeren JSK verschmolzen wird. Juristisch korrekt formuliert heißt das dann, dass der JSK die SVW übernimmt.

Bei den beiden parallel am 13.05.2022 durchgeführten Mitgliederversammlungen hat der JSK mit 99% und die SVW mit 93% der gültig abgegebenen Mitgliederstimmen dafür gestimmt, dass die Fusionsbestrebungen von beiden Vereine fortgeführt werden sollen.

Damit alle Mitglieder immer gut über die Entwicklungen informiert sind, hat es bereits am 03.03.2022 für den Vorstand einen Zwischenbericht, bei der SVW am 07.04.2022 und am 28.04.2022 Informationsveranstaltungen gegeben. Am 13.05.2022 hatten beide Vereine ihre jeweiligen ordentlichen Mitgliederversammlungen. Am 08.07.2022 fand die 1. gemeinsame Informationsveranstaltung für alle Mitglieder des JSK und der SVW statt.

Am 09.09.2022 findet die 2. Informationsveranstaltung gemeinsam mit den JSK- und den SVW-Mitgliedern statt. Um 18:00 Uhr treffen wir uns in der Weiskircher Straße 42, in 63110 Rodgau-Jügesheim. An diesem Abend wird im Schwerpunkt der Verschmelzungsvertrag und das Ergebnis der Due Diligence (Risiko- & Wirtschaftlichkeitsbewertung) vorgestellt und besprochen. Beim Verschmelzungsvertrag unterstützt uns ein fachlich versierter Notar und bei der Due Diligence ein kompetenter Wirtschaftsprüfer.

Am 22.09.2022 wird beim JSK und am 23.09.2022 wird bei der SVW die jeweilige außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden. Stimmen jeweils 75% der anwesenden Mitglieder zu, die mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben, werden die beiden Vereine zum neuen Verein -  S.K.G Rodgau 1888 e.V.  - erfolgreich verschmolzen.

Auf Eure rege Teilnahme bei der kommenden Informationsveranstaltung und bei den außerordentlichen Mitgliederversammlungen freuen wir uns. Damit wir dann alle mit einem sehr guten Wissensfundament in die Abstimmungen gehen und nach einem positiven Ergebnis in eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft starten können.

Sprecht uns bitte an, solltet Ihr Fragen dazu haben.

Euer Vorstand

Stand: 17. Juli 2022

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.