Bei ihrem zweiten Spieltag der Spielgemeinschaft Rodgau Pioneers und Gießen Golden Dragons konnten die jungen Spieler leider nicht mit Siegen vom Feld gehen.

Mit insgesamt 23 Spielern im Alter von 10 bis 13 Jahren spielte man auf Einladung der Frankfurt Universe auf einem Platz in Nied.
Gegen die kämpferisch starke Universe konnte das Team nur zweimal Punkten. Das Endergebnis viel mit 24:8 deutlich zu Gunsten der Gastgeber aus.

Bei ihrem zweiten Spiel gegen die Phantoms aus Wiesbaden wechselte die Führung in einem spannenden Spiel. In den letzten Minuten musste dann doch die Führung abgegeben werden und mit nur 6 Punkten Rückstand ging auch dieses Spiel verloren.

Aber richtig enttäuscht waren die Spieler rund um die Coaches Niclas Lux und Theartis Walters sowie Junior Coach Kevin, nicht. Denn technisch nahezu perfekt (für diese Altersklasse) wurden die Spielzüge immer besser ausgespielt und auch die berühmt berüchtigten Fakespielzüge glückten zumeist.
Die zahlreich mitgereisten Fans aus Rodgau und Gießen erfreuten sich an anspruchsvollen American Football in der jüngsten Altersklasse und leisteten den verdienten Support.


Nun freut man sich auf den nächsten Spieltag am Sonntag, den 8.Oktober in Gießen.
Bereits am Samstag, den 7. Oktober findet ein offenes Training, ein Try Out, im Maingau Energie Stadion statt. Alle Interessierten ab acht Jahren und auch Erwachsene können sich ab 12:00 Uhr vom Zauber des American Football bei der JSK RODGAU ein Bild machen. Mehr Infos auf Facebook oder der JSK Homepage.

Für die Rodgau Pioneers spielten:
Defense: (C)Lukas Becker, Vincent Grajewski, Lucas Heinrich, Leon Eisert
Offense: (C)Yasin Erdogan, David Swimmer, Carloz Wilke, Ben Kellermann, Connor Aul

Ergebnisse U13 Jugendlandesliga Mitte
Frankfurt Universe 20 FrankfurtPirates 20
(Nachholspiel)

Frankfurt Universe 24 -- SG Gießen/Rodgau 8
Wiesbaden Phantoms 24 -- SG Gießen/Rodgau 20
Wiesbaden Phantoms 26 -- Frankfurt Universe 20

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.