Badminton

Slider

Am Sonntagmorgen starteten unsere beiden Erwachsenenmannschaften sowie unsere Schülermannschaft in den Heimspieltag am 16.02.20. Die Jugendmannschaft trat derweil auswärts in Friedberg an.

Zu Beginn starteten die „Minis“ in ein Topduell gegen den TuS Schwanheim, denn es ging um den ersten Platz in der Tabelle. Sowohl unsere Schüler als auch die Schüler aus Schwanheim traten mit einem Spieler weniger an, sodass von vorne rein zwei Spiele aus der Wertung entnommen wurde. Somit eröffneten das Doppel Nils/Leo und das 3. Einzel von Malina den Heimspieltag. Während Nils/Leo gegen sehr starke Gegner leider nach einem finalen dritten Satz knapp verloren, holte Malina glatt in zwei Sätze einen Punkt. Nach den beiden verlorenen Einzel von Nils und Leo, gab die Mannschaft das Spiel mit 1:3 ab. Somit rutschen sie von dem 1. auf den 4. Platz.

Parallel zur Schülermannschaft spielte auch die zweite Erwachsenenmannschaft gegen den Erstplatzierten der Tabelle TV Soden-Stolzenberg. Beginnend mit dem 1. HD Alex/Gerrit und dem DD Yan/Michelle lagen wir nach jeweils zwei glatt verlorenen Sätzen mit 0:2 hinten, was nicht unserer Vorstellung entsprach. Nach dem umkämpften 2. HD von Christian/Muzaffar verloren auch diese leider im 3. Satz und auch alle vier Einzel gingen an die Gegner. Michelle und Muzaffar holten noch im Mixed den Ehrenpunkt zum Endstand von 1:7.

Um 11 Uhr empfang unsere erste Mannschaft den Zweitplatzierten TV 1861 Neu-Isenburg 2 zum Topspiel. So starteten alle 3 Doppel hochmotiviert in die engen Spiele. Nach spektakulären Ballwechseln des 1. HD Hagen/Martin gewannen sie den ersten Satz mit 30:29 (!), gaben jedoch die letzten beide Sätze ab, sowie das 2. HD Joachim/Andi. Unsere Damen mussten sich gegen die starken Neu-Isenburger geschlagen geben. Das Dameneinzel von Steffi ging nach spannenden drei Sätzen am Ende mit 21:10, 16:21 und 20:22 an die Gegner sowie das Mixed Nicole/Andi und 3. HE von Joachim, welches er auch in drei Sätzen abgeben musste. Nur Hagen holte in seinem ersten Herreneinzel den Ehrenpunkt nach dem Topduell mit dem ehemaligen JSK-Spieler Kin Man Huong zum Endstand von 1:7.

Unsere Jugendmannschaft trat derweil beim TG Friedberg an, um sich einen Sieg gegen den Direktkonkurrenten zu sichern. Die Friedberger traten mit einer Dame weniger an, sodass 2 Spiele kampflos an unsere Jugend ging. Außerdem holten im 2. HD Clemens/Luke, im Mixed Clemens/Sanja und im 3. HE Luke wichtige Punkte zum Endstand von 5:3. Somit gewann alleine nur unsere Jugend, die auf dem Tabellenplatz 4 steht.

Nächstes Heimspiel findet am Samstag, den 07.03.20, statt. Davor spielen die Mannschaften am Sonntag vor Rosenmontag, den 23.02.20, auswärts in Goldbach.

21.02.2020 Autor: Emilie Bitsch


 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.