Petanque

Slider

„36 Grad und es wird immer heißer!“ - Das Lied war ein passendes Motto für das Freundschaftsspiel der JSK Abteilung Petanque gegen DJK Steinheim am letzten Sonntag, den 09.08.2020.

Aber der Reihe nach: Lange Zeit galt auch im Petanque Sport die Corona bedingte Regel, dass keinerlei Wettkämpfe durchgeführt werden durften. Nach den letzten Lockerungen kam im Juli die zögerliche Anfrage der DJK Steinheim, ob wir nicht Lust hätten, ein Freundschaftsspiel zu bestreiten. Schnell waren Ort, Zeit und Modus abgestimmt, und dann war es soweit: Ausgerechnet das Wochenende mit der bislang wärmsten Wetterprognose war vorgesehen! Schnell waren zwei Dinge klar: Verlegung war keine Option, und Schatten musste her. Also wurden am Sonntag alle Sonnenschirme aufgespannt, alle Pavillons aktiviert und vor allem viele kühle Getränke eingeplant. Küchenchef Werner Fuchs hatte außerdem den tollen Vorschlag, einen kühlen Wurstsalat vorzubereiten, den man auch Corona konform servieren konnte. Und so fand am letzten Wochenende auf dem Boulodrom des JSK Rodgau ein toller Event bei sehr heißen Temperaturen statt.

Sportlich war das Highlight eher bei Steinheim, die etwas unerwartet mit der ersten Mannschaft antraten. Trotzdem gelangen es Hermann Tetiwa und Horst Raab, eine Begegnung ausgerechnet gegen den amtierenden Führenden der hessischen Rangliste Jörg Born zu gewinnen. Alle hatten trotz extremer Temperaturen viel Spaß dabei, sich zum ersten Mal in diesem Jahr in einem Wettkampf miteinander zu messen, auch wenn es nur ein Freundschaftsspiel war.

Und das wichtigste: Alle sind gesund geblieben.

 Petanque Htte klein

Petanque 2 klein

Petanque 3 klein

 

Cookies