Judo & Jiu-Jitsu

Slider

Zum Jahresende gab es noch eine Besonderheit für den JSK Rodgau. Da der zweite Teil der Dan-Prüfung nicht wie erwartet in Bad Homburg stattfinden konnte, hat sich die Judoabteilung dazu entschlossen sich dem hessischen Judoverband anzubieten und so konnten sich unsere zwei Teilnehmer in der heimischen Sporthalle beweisen.

Bei der Prüfung nahmen 16 Judoka teil, die ihre vorbereiteten Module ablegen wollten. Es wurden Teilprüfungen vom  1. bis zum 4. Dan abgelegt.

Den Anfang machte Christian, der die Kime no Kata (Die Kata der Entscheidung) mit seinem Katapartner vorzeigte. Bei dieser Kata handelt es sich um eine Selbstverteidigungskata, in der auf verschiedene Angriffe mit den Händen, Messern und Schwert reagiert und kontrolliert verteidigt wird.

Kurz darauf zeigte Niklas sein technisches Wissen in der Bodenarbeit. Er präsentierte eine Vielzahl an Techniken aus wettkämpferisch sinnvollen Situationen und untermauerte seine Demonstration mit fachlichen Erklärungen.

Am Schluss gipfelte die knapp ein Jahr lange Vorbereitungszeit mit der Verleihung des nächsten Dan.
Daher gratulieren wir Niklas zum 2. Dan und Christian zum 3. Dan und freuen uns, dass sie ihr Wissen an die nächsten Generationen weiter geben und ihr Bestreben nach Weiterbildung aufrechterhalten.

Euer Judo-Team

Dan-prüfung_Jügesheim_Niklas_christian.JPG

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.